Dimension Engineering Challenges

Im Zentrum der Aktivitäten stehen sogenannte Engineering Challenges. Seitens der Industriepartner wurden sechs zentrale praktische Herausforderungen im Engineering eingebetteter Systeme identifiziert, die aus Sicht der industriellen Praxis die zentralsten Forschungsfragen im Bereich der Entwicklung von Embedded Systems widerspiegeln. Diese Engineering Challenges untergliedern die Arbeiten in SPES 2020_XT aus einer fachlichen Engineering-Sicht heraus. Die integrierte domänenübergreifende Arbeit an diesen Themen bietet den großen Vorteil, dass im Rahmen des Projektes ein Wissenstransfer über Unternehmens- und Branchengrenzen hinweg gewährleistet wird und die Integration der Arbeiten in ein methodisches Gesamtkonzept, anstelle von losen Einzellösungen, durch die intensive Zusammenarbeit der Partner mit unterschiedlichem Branchenhintergrund gezielt gefördert wird. Zudem sind die definierten Engineering Challenges auch nicht ganz unabhängig voneinander. Dadurch entstehen durchaus gewollt Querbeziehungen und Kooperationen zwischen den einzelnen Teilprojekten, die sich wiederum positiv auf das methodische Gesamtkonzept auswirken.

Als Engineering Challenges (EC) werden in SPES_XT folgende Themen betrachtet: